Heißluftjournalismus. Ein Gedankenarmutsbericht

Es beginnt mit dem Artikel “Bundesregierung schönt Armutsbericht” von Thomas Öchsner bei süddeutsche.de. Öchsner, der einst Politologie in Marburg studiert hat, ist heute Berliner Korrespondent der Süddeutschen Zeitung und laut Redaktion “vor allem für das Arbeits- und Wirtschaftsministerium zuständig”. Sein Artikel wird am Mittwoch, 28.11. in den frühen Morgenstunden bei süddeutsche.de freigeschaltet.

Öchsner vergleicht darin einen im Internet bereits veröffentlichten Armutsberichts-Entwurf aus dem Arbeits- und Sozialministerium vom September diesen Jahres mit einer aktuellen, nicht veröffentlichten Fassung vom 21. November, die, so Öchsner, der Süddeutschen Zeitung vorliege und den die Bundesregierung noch in diesem Jahr verabschieden wolle.

Weiterlesen