Wie „political correctness“ funktioniert

Das zeigt ein kleines Beispiel aus einem aktuellen ZEIT-Interview mit  Harald Welzer. Der in Essen lehrende Professor für Sozialpsychologie findet Thilo Sarrazins Buch igittigitt:

 „Spätestens als das jüdische Gen ins Spiel kam, war das Buch für mich nicht mehr diskutabel.  Man kann gerne über Migration oder fehlgeleitete Integrationspolitik diskutieren, sollte man auch, aber nicht anhand dieses Akteurs und dieses Buches. Das ist so, als diskutiere man plötzlich mit Holocaustleugnern oder Klimaskeptikern.“

Zum Thema „jüdisches Gen“ ist alles gesagt, siehe hier und hier.

Bemerkenswert ist der letzte Satz. Indem Harald Welzer Holocaustleugner und Klimaskeptiker in einen Topf wirft,  demonstriert er in beispielhafter Weise, mit welchen Einschüchterungsmethoden die political correctness  zu arbeiten pflegt.

Der Holocaust ist tausendfach belegte zeitgeschichtliche Vergangenheit,  kein vernünftiger Mensch leugnet ihn. Darüber hinaus ist die Holocaust-Leugnung in Deutschland sogar ein Straftatbestand.  Dagegen liegt die  Klimakatastrophe – vielleicht – in der Zukunft. Gewissheit kann in dieser Sache kein Mensch haben. Alle Klimamodelle arbeiten notabene nach dem Prinzip „garbage in – garbage out“, und gerade der Weltklimarat hat in jüngster Zeit den Verdacht geweckt, dass ihm im Zweifel die politische Korrektheit vor Wissenschaftlichkeit geht.

Eine im konkreten Zusammenhang eigentlich unbedeutende Randbemerkung des ZEIT-Interviews offenbart, wie aus dem ursprünglich aufklärerisch-kritischen 68er Milieu eine zumindest partiell inquisitorische Gegenaufkärung erwachsen ist. Eine Art Gesinnungs-Saalschutz, der Andersdenkenden anstelle von Argumenten die Instrumente zeigt. Da die ZEIT Harald Welzer in seiner Eigenschaft als Lehrstuhlinhaber interviewt, wird an diesem Beispiel auch deutlich, dass  sich das Denkverbot wie zu Galileis Zeiten mit dem Deckmantel der Wissenschaftlichkeit tarnt.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Wie „political correctness“ funktioniert

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s